Aufgrund der aktuellen Lage sind unsere Tauschabende bis auf Weiteres ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis!

Über uns

Am 14. Oktober 1998 fand ein erstes Treffen mit dem Vorsitzenden des Landesverbandes Herrn Oswald Janssen statt. Genau einen Monat später, am 14. November 1998 wurde der Verein "Briefmarkenfreunde Twist und Umgebung" gegründet. Die Gründungsmitglieder waren J. Bölle, H. Bruns, K. Gäbel, H. Heeren, H. Käppel und H. J. Nüsse. Die weiteren Treffen fanden immer nach Absprache statt.

Schon zweimal fand der "Tag der Briefmarke" in Twist statt. Das erste Mal am 12. Oktober 2008 zum Landesverbandstag und zum zweiten Mal am 27. August 2011 zum Jubiläum 225 Jahre Twist. Zudem hat der Verein bis 2011 an der Ferienpassaktion teilgenommen. Zu den weiteren Aktivitäten zählen der gemeinsame Besuch von Großtauschtagen in Münster-Hiltrup, Osnabrück, Lingen und Bingum sowie der Besuch der Internationalen Briefmarkenmesse in Essen. Des Weiteren treffen wir uns einmal jährlich mit den niederländischen Briefmarkenverein "Philatelistenvereniging Coevorden-Hardenberg e.o.". Darüber hinaus hat unser Verein Briefmarken im Gemeindehaus Twist (Anfang 2010) und im Handwerkerhaus des Heimathauses Twist (jeweils zum Tag der Briefmarke) ausgestellt.

Aktuell besteht der Verein aus 22 Mitgliedern, von denen etwa die Hälfte jedes Mal unsere Tauschabende besucht. Unsere Tauschabende finden an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr im Handwerkerhaus des Heimathauses Twist statt.

 

Einige Mitglieder des Vereins beschäftigen sich mit Themen sowohl zur Zeit- als auch zur Postgeschichte und haben hierüber folgende Ausarbeitungen gefertigt:

Der Postverkehr mit den Emslandlagern 1870 bis 1950

Der Postverkehr mit den Emslandlagern 1870 bis 1950Eine philatelistisch-postgeschichtliche Dokumentation von Heinrich Heeren.

Eine Kommunikation zwischen der Außenwelt und den Gefangenen der Emslandlager war zwar erlaubt, unterlag jedoch einer sehr strengen Zensur und Kontrolle. Das Hauptanliegen des Buches ist es, diese Postverhältnisse darzustellen.
Dazu werden nicht nur die speziellen Regelungen und Verordnungen zur Durchführung des Postverkehrs abgedruckt, sondern auch alle bisher bekannten Zensur- und Aufgabestempel abgebildet. Hinzu kommen Erläuterung und Abbildung aller benutzten Postformulare. Auch die Dienstpost der Lager und die Post der Wachmannschaften finden hier ihren Niederschlag. Eine Kurzbeschreibung der einzelnen Lager und der damaligen politischen Situation ergänzt die rein philatelistischen Angaben.

Format DIN A4, 124 Seiten, gebunden, 120 Farbfotos und 232 Abbildungen von Stempeln und Formularen. Preis 18 Euro; ISBN 3-926277-12-2; Herausgabe 2006.

 

Regionale Postgeschichte/Postamt Haren (Ems) im Rahmen örtlicher und überörtlicher Entwicklungen

Regionale Postgeschichte/Postamt Haren (Ems) im Rahmen örtlicher und überörtlicher EntwicklungenQuellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Haren (Ems) von Wilhelm Menke.

Grundlage für die Ausführungen im Buch ist die Arbeit des Meppener Philatelisten Heinrich Heeren vom 13.07.1989 „140 Jahre Post in Haren“ im Rahmen der postgeschichtlichen Hefte Weser-Ems. Sie entstand in Zusammenarbeit mit Personen und Postbeamten, deren Familien/Vorfahren generationsbedingt im Harener Postdienst tätig waren.

Format DIN A4, 81 Seiten, gebunden, zahlreiche farbige Abbildungen; Herausgabe im Mai 2012. Das Buch ist nicht mehr erhältlich.

 

Brandenburg-Berlin-Preußen im Zeitraum von 1157 bis 1947

Brandenburg-Berlin-Preußen im Zeitraum von 1157 bis 1947Geschichte Preußens und seiner Herrscher in Briefmarken von der Entstehung der Mark Brandenburg bis zur Auflösung durch den Alliierten Kontrollrat von Hartmut Bielke.

Die Ereignisse zu den chronologisch geordneten Daten sind mit mehr als 1.800 Abbildungen illustriert, von denen fast 1.700 Briefmarkenmotive aus aller Welt nicht nur die preußische Geschichte, sondern auch die Postgeschichte auf besondere Weise anschaulich machen. Die Darstellung richtet sich an Geschichte Interessierte und auch an Briefmarkenfreunde. Der Text erhebt nicht den Anspruch einer wissenschaftlichen Arbeit.

Format DIN A4, 400 Seiten, gebunden und auf CD-ROM. Herausgabe im November 2008. Die Ausarbeitung ist nicht im Handel erhältlich.

 

History of the United States of America

History of the United States of America - Volume 1History of the United States of America - Volume 2Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika in englischer Sprache – zusammengestellt und illustriert mit fast 2.000 Briefmarken aus aller Welt von Hartmut Bielke.

Band 1 beinhaltet die Eroberung und Besiedlung der Staaten 1000-1763, die amerikanische Revolution 1764-1784 und die amerikanischen Präsidenten von George Washington bis Barack Obama mit geschichtlichen Ereignissen während ihrer Amtszeiten – 300 Seiten.

Band 2 beinhaltet die 50 Einzelstaaten in der Reihenfolge ihres Eintritts in die Union, sowie Washington D.C. und die Überseegebiete; zusätzlich werden der Wilde Westen, die 20er Jahre, der Vietnam Krieg und die Postgeschichte der USA beschrieben – 322 Seiten.

Format DIN A4, gebunden und auf CD-ROM. Herausgabe im Mai 2010. Die Ausarbeitung ist nicht im Handel erhältlich.

 

British History from King Egbert of Wessex to Queen Elizabeth II

British History from King Egbert of Wessex to Queen Elizabeth II - Part 1British History from King Egbert of Wessex to Queen Elizabeth II - Part 2Geschichte des Vereinigten Königreiches

Sie umfasst 5 Bände mit insgesamt 1.450 Seiten in englischer Sprache. Etwa 6.000 Abbildungen, davon 409 Karten und mehr als 5.000 Briefmarken aus aller Welt veranschaulichen die Ausarbeitung im pdf-Format. Sie ist nicht im Handel erhältlich.

Band 1 beinhaltet chronologisch die Königshäuser von Wessex im Jahr 802 bis Windsor heute mit geschichtlichen Ereignissen während der Regierungszeit ihrer jeweiligen Herrscher.

 

Band 2 enthält Beschreibungen über London, königliche Residenzen, Postgeschichte, Streitkräfte, Orden und Medaillen sowie bibliografische Beiträge über berühmte Engländer aus Theater, Belletristik, Wissenschaft, Musik und Film.

Bände 3 bis 5 beschreiben die Überseeischen Gebiete des Königreiches einschließlich ihrer Postgeschichten.

British History from King Egbert of Wessex to Queen Elizabeth II - Part 3aBritish History from King Egbert of Wessex to Queen Elizabeth II - Part 3bBritish History from King Egbert of Wessex to Queen Elizabeth II - Part 3c

 

Additional information